Basisveranstaltungen Heilpädagogische Frühförderung

Heilpädagogische Frühförderung

Basisangebot Fortbildung & Fachberatung – regional

Die Basis-Angebote der Heilpädagogischen Frühförderung – HFF richten sich an Regelkindergärten, Regelkrippen und integrative Einrichtungen. Sie können je nach Bedarf durch spezifische, themenbezogene Angebote erweitert werden. Alle Veranstaltungen werden in Präsenz durchgeführt.

Die ambulante Heilpädagogische Frühförderung steht beratend und entwicklungsbegleitend zur Seite wenn es um Kinder geht, die Auffälligkeiten, Beeinträchtigungen und Risiken in ihrer Entwicklung zeigen – manchmal von Geburt an. Wir unterstützen und fördern die Entwicklung der Fähigkeiten und Fertigkeiten der Kinder und stimmen uns eng mit allen Bezugspersonen und angrenzenden Fachdisziplinen ab.

Wir bieten Ihnen kompetente Beratung und leisten Unterstützung für eine optimale Förderung. Die Frühförderung schafft die Voraussetzung für einen optimalen Entwicklungsverlauf und sichert eine individuelle, zeitnahe Unterstützung – und die Teilhabe an der Gemeinschaft.

In der Heilpädagogischen Frühförderung arbeiten wir:

Heilpädagogisch

– weil eine gute Beziehung zum Kind und zu seinen Bezugspersonen die Voraussetzung für unser Handeln ist.

Ganzheitlich

– indem wir alle Bereiche der Persönlichkeit der Kinder in den Förderprozess mit einbeziehen: die motorische, die kognitive, die sensorische, die sprachliche und die psychosoziale Entwicklung.

Individuell

 – denn wir passen alle Förderinhalte und -ziele individuell, situationsorientiert und bedarfsgerecht an.

Ressourcenorientiert

– indem wir uns an den Stärken des Kindes und seiner Familie orientieren.

Prozessorientiert

– denn alle Förderinhalte und -ziele werden in einem fortlaufenden Prozess erarbeitet, orientiert am aktuellen Entwicklungsstand des jeweiligen Kindes.

Interdisziplinär

– da wir mit anderen Fachdisziplinen wie Ärzt*innen, Therapeut*innen, Psycholog*innen und mit Fachkräften aus Kindertagesstätten, Krippen und Ämtern zusammenarbeiten.

Mit Methodenvielfalt

– das bedeutet, dass wir eine große methodische Bandbreite an Methoden in unsere Arbeit integrieren. Für jedes Kind und seine Familie wird ein individuelles Angebot zur Erreichung der Förderziele entwickelt. Der Einsatz und die Kombination der angewandten Methoden werden den individuellen Bedürfnissen angepasst.

Unser Beratungs- und Fortbildungsangebot umfasst neben Fachberatung auch kollegiale Beratung, themenspezifische Fortbildungen und die Mitgestaltung von Elternabenden.

Kontakt:
Fortbildung & Fachberatung
Heilpädagogische Frühförderung

31061 Alfeld I Leine
Albert-Schweitzer-Straße 70

Fon: 05181 806 88 220
fla-hff@lebenshilfe-alfeld.de oder ff-stelle@lebenshilfe-alfeld.de

Sie haben Interesse?

Dann melden Sie sich gern bei uns. Nehmen Sie Kontakt auf.

Eine Übersicht über unsere weiteren Fortbildungsangebote aus anderen Bereichen, Termine und eine Kostenübersicht stehen für Sie als PDF zum Download auch auf unserer Medienseite bereit.

Downloads Infomaterial Heilpädagogische Frühförderung:

Scroll to Top